Aussenpolitik

Die Schweiz ist keine Insel. Sie ist aber auch kein Selbstbedienungsladen für unsere Nachbarn. Neutralität bleibt Trumpf.

Unsere Neutralität ist ein wichtiger Bestandteil unserer Verfassung und gleichzeitig ein wichtiges Erfolgsrezept unseres Landes. Auch darum bin ich der Meinung, dass man diese Neutralität immer stärker aktiv gestalten soll. Wir sollten auf der Welt dort vermitteln, wo es etwas zu vermittelt gibt und können dabei durchaus selbstbewusst auftreten.

Die Schweiz hat einen guten Ruf, wir gelten als zuverlässig und glaubwürdig. Wir sind auch verpflichtet, unsere Stimme dort zu erheben, wenn es Ungerechtigkeiten gibt, wenn es also um Menschenrechte geht. Unsere Mitgliedschaft bei der UNO ist schliesslich ein Zeichen dafür, dass wir am Wohl dieser Welt mitarbeiten und unseren Beitrag an den Frieden und an die Lösung des Hungerproblems zu leisten.

Ein wichtiger Teil der Aussenpolitik betrifft die Wirtschaft. Sie bietet exzellente Produkte an. Es ist gut, dass wir neben Europa, wo wir mit den bilateralen Verträgen unterwegs sind, vermehrt nach Asien blicken und die dortigen Potenziale ausschöpfen. Denn Aussenpolitik ist in erster Linie Interessenpolitik, wo wir zeigen, was wir können.

Haeder_Parlament.jpg