Öffentliche Sicherheit

Wir wollen uns im öffentlichen Raum unbehelligt bewegen und zuhause vor Einbrechern sicher sein.

Die persönliche Sicherheit beginnt bei uns selber. Wir dürfen uns nicht leichtfertig Gefahren aussetzen und sollten unseren Blick für Risiken schärfen, egal, ob wir unterwegs oder zuhause sind.

Wenn wir uns im öffentlichen Raum bewegen, sollten wir ein gutes Gefühl haben dürfen. Auch in der Nähe von Brennpunkten wie Bahnhöfen, Tiefgaragen oder versteckten Ecken und Winkel. Unsere Polizei verwendet einen erheblichen Teil ihrer Mittel und Ressourcen darauf, solche Zonen mit ihrer Präsenz sicherer zu machen. Es ist mir daher ein Anliegen, dass unsere Polizei optimal dimensioniert und ausgerüstet ist, um diese Aufgaben erfüllen zu können.

Ich freue mich darüber, dass die Thurgauer Polizei eine aktive Rolle in der wirkungsvollen Zusammenarbeit mit den Ostschweizer Kantonen und mit Baden-Württemberg einnimmt. Die Thurgauer Kantonspolizei ist ein gutes Beispiel für jene Landesteile, die noch nicht so weit sind. Ein Ergebnis der Thurgauer Polizeikultur ist die gemeinsame Ostschweizer Polizeischule, die in Amriswil beheimatet ist.

Haeder_Parlament.jpg